Datev Integration in OpenERP – Implementierung

Der heutige Artikel beschäftigt sich mit einem der brisantesten Themen in OpenERP: Dem Export der Buchungen aus OpenERP in ein Datev-konformes Format. Hierfür hat der OpenERP Partner Ecoservice das Modul ecoservice_finanzinterface entwickelt und stellt dieses über launchpad bereit. Wir haben dieses Modul selbst seit wenigen Wochen in Betrieb und sind mit dem Funktionsumfang soweit zufrieden.

Das Modulpack von ecoservice enthält vier Module, dieser Artikel soll sich aber nur mit dem Grundmodul “ecoservice_finanzinterface” und der Erweiterung “ecoservice_finanzinterface_datev” beschäftigen. Diese beiden Module ermöglichen den Export, die weiteren zwei Module bieten weitere Konfigurationsmöglichkeiten.

Um das Modulpaket auf ihren Server zu bekommen greifen Sie über Bazaar auf die Sources von Launchpad zu. Der Befehl hierfür ist:

bzr branch lp:ecoservice-openerp-addons Weiterlesen «Datev Integration in OpenERP – Implementierung»

Veröffentlicht unter Tutorial | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Wie entwickle ich ein OpenERP – Modul Teil 2

Haben wir die zu bearbeitende Datei, wie im vorhergehenden Artikel beschrieben, gefunden, können wir anfangen unser eigenes Modul zu schreiben.

In unserer Ordnerstruktur unter “\server\openerp\addons” erstellt ihr einen neuen Ordner. In diesem Ordner müssen die Dateien __init__.py und __openerp__.py liegen. Bei einem neuen Modul erstellen wir beide Dateien selbst.

In der Init-Datei werden zu importierende Klassen geschrieben. Für unser erstes Modul kann diese Datei leer sein, muss aber vorhanden sein.

Die Datei __openerp__.py dient dem Einlesen des Moduls in OpenERP. Hier werden unter anderem der Name des Moduls und Abhängigkeiten zu bereits bestehenden Modulen hinterlegt. Unser erstes Modul heißt “Blog Übung Nr1″ und befindet sich im Ordner “//addons/vtm_blog_hide1″. Es verändert das Modul “hr” und hängt damit von ihr ab. Weiterlesen «Wie entwickle ich ein OpenERP – Modul Teil 2»

Veröffentlicht unter Tutorial | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie entwickle ich ein OpenERP – Modul Teil 1

Du sitzt da, schaust dir das hübsche Design deiner OpenERP Oberfläche an und fragst dich: “Wieso funktioniert das denn nicht einfach SO!”

Die Lösung: Setz dich ran und mach das System zu deinem eigenen OpenERP. Hierfür wirst du nicht um eigene Module rum kommen. Selbst für kleine Änderungen im System sollte man aufgrund von nachhaltiger Entwicklung des Systems ein eigenes Modul schreiben. Änderungen an den Base-Modulen können schon bei der nächsten Portierung zum Verlust führen. Außerdem wirds übersichtlicher!

In diesem Artikel werden wir euch langsam an die Modulentwicklung heranführen. Erwartet keine Wunder von euch selbst – OpenERP ist komplex und wenig kommentiert. Kleine Anpassungen sind jedoch meist kein Problem, auch für unerfahrene Entwickler, wie ich es einer bin. Weiterlesen «Wie entwickle ich ein OpenERP – Modul Teil 1»

Veröffentlicht unter Tutorial | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Modulentwicklung – Wann greifen die Änderungen?

Nach einer kurzen Auszeit des Blogs geht es heute um die Modulentwicklung in OpenERP.

Viele kennen es, man führt Änderungen in einem selbst erstellten Modul durch (es wird nicht empfohlen, die von OpenERP gelieferten Module direkt zu ändern. Besser sind eigene Module, die per “inherit” an die normalen Module gekoppelt werden) und man weiß nicht wann die Änderungen sichtbar werden. Wir geben die Antwort!

Es sei gesagt, dass es verschiedene Möglichkeiten innerhalb von OpenERP gibt. Wird ein Modul neu in den Addons-Ordner verschoben, wird ein Update der Modulliste erforderlich.

Modullist

Wurde die Modulliste aktualisiert erscheint das Modul unter “Installierte Module”, man muss aber den Filter “installiert” entfernen. Schon werden alle Module, die in den Sources sind, aber nicht installiert wurden, angezeigt. Modul öffnen, installieren klicken! Weiterlesen «Modulentwicklung – Wann greifen die Änderungen?»

Veröffentlicht unter Tutorial | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Berechtigungen in OpenERP

Der heutige Artikel beschäftigt sich mit der Rechteverwaltung in OpenERP. OpenERP bietet von Haus aus ein Rollenkonzept für die verschiedenen Anwendungen wie Verkauf oder Personal. In den Anwendungen selbst wird noch weiter differenziert, zum Beispiel nach Leiter und Mitarbeiter.

Im Benutzerformular unter Einstellungen -> Benutzer -> Benutzer kann man für bestimmte Nutzer Rollen zuweisen. Lässt man dieses Dropdown-Menü leer, hat der Nutzer keinen Zugriff auf die Anwendung und wird sie auch nicht in seiner Navigation vorfinden. Die vordefinierten Rollen sind für einen ersten Einstieg gut geeignet, treten später Probleme auf können die Berechtigungen der Rollen einfach geändert werden.

nutzer.formular1 Weiterlesen «Berechtigungen in OpenERP»

Veröffentlicht unter Tutorial | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Besuch bei initOS

Aufmerksam wurden wir auf initOS über die Firmenhomepage,welche unteranderem verkündet: „…wir lieben Open Source Software…“. Zudem ist initOS eingetragener Ready Partner von OpenERP S.A und auf den Einsatz von Open Source Software spezialisiert.

initOSNach dem ersten telefonischen Kontakt wurde uns direkt ein Besuch der Firma in Magdeburg angeboten. Einen Einblick in ein Unternehmen zu gewinnen, welches sich dem Open Source Gedanken verschrieben hat, gefiel uns natürlich sehr.

In Magdeburg angekommen wurden wir nach einem kurzen Fußmarsch freundlich von Markus Schneider empfangen. Markus Schneider ist als Softwareentwickler bei initOS tätig und betreut neben der Einführung auch das Customizing von OpenERP. Wir konnten neben einem kurzen Austausch über OpenERP auch viele neue Einblicke in den Funktionsumfang und insbesondere in die Flexibilität im Bereich von Anpassungen von OpenERP an Unternehmen spezifische Prozesse gewinnen.

Nach der Mittagspause und einer kurzen Sightseeingtour durch Magdeburg (Dom und Hundertwasserhaus) hatten wir die Möglichkeit uns mit Frederik Kramer, einer der Geschäftsführer von initOS, auszutauschen. Dank ihm konnten wir etwas über den Tellerrand hinausblicken und OpenERP besser verstehen.

Abschließend möchten wir uns bei initOS für einen informativen Tag in Magdeburg bedanken und hoffen, dass in Zukunft mehr Firmen den Open-Source-Gedanken so offen leben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar